AGB

Allgemeine Gesch√§ftsbedingungen (AGB¬īs)

Durch Erwerb unserer Waren und durch √úbernahme unserer Behandlungsverfahren wird ein Vertrag eingegangen, f√ľr den folgende Vereinbarungen als rechtsverbindlich angenommen werden: Bestellungen sind in jeder beliebigen H√∂he m√∂glich (keine Mindestabnahme, kein Depotzwang!). Beliefert werden in erster Linie Fachkosmetikerinnen und andere Verkaufsstellen, vorzugsweise mit Behandlungsangeboten. Als Endverbraucher geben wir Ihnen gerne Adressen von Partnerinstituten weiter! Nur in begr√ľndeten Ausnahmef√§llen werden Endverbraucher und dann zu den empf. Verkaufspreisen beliefert .
1. S√§mtliche Auftr√§ge werden nur zu den nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen unter Vorbehalt der Lieferm√∂glichkeiten ausgef√ľhrt. Auftr√§ge gelten nur als angenommen, wenn sie von uns schriftlich best√§tigt werden oder eine Rechnung erteilt wird.
2. Die Waren werden zu den jeweils am Tage der Lieferung geltenden Listenpreisen in Rechnung gestellt.
3. Durch Annahme der Rechnung verpflichtet sich der K√§ufer, die von uns gelieferten Waren nur im eigenen Gesch√§ft oder √ľber die eigene Homepage und nur an Endverbraucher abzugeben. Erfolgt die Abgabe √ľber einen Internetshop, so darf der empfohlene Verkaufspreis in keinem Fall unterschritten werden, auch nicht durch Paketpreise und offene oder versteckte Rabattaktionen.
4. Reklamationen: M√§ngelr√ľgen oder Beanstandungen die Vollst√§ndigkeit unserer Lieferung betreffend m√ľssen innerhalb von 8 Tagen nach Auslieferung geltend gemacht werden.
6. Eigentumsvorbehalt: Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollst√§ndigen Bezahlung unser Eigentum. Die Verpf√§ndung der uns geh√∂renden Ware an Dritte ist untersagt. Stellt der K√§ufer seine Zahlungen ein, so darf er √ľber die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware nicht verf√ľgen.
7. Zahlungsbedingungen: Bei Vorkasse durch Scheck oder Bankeinzug gewähren wir 3% Skonto, Zahlung innerhalb 8 Tagen 2% Skonto, 30 Tage nach Rechnungsdatum netto.
8. Bei Zahlungsverzug k√∂nnen Zinsen und Mahngeb√ľhren berechnet werden. Eventuelle Wechselspesen gehen zu Lasten des Ausstellers..
9. Werbung mit unseren Produkten, Photos, Textvorlagen und/oder Behandlungsverfahren sind nur mit ausdr√ľcklicher schriftlicher Genehmigung gestattet. Speziell unsere Behandlungsverfahren d√ľrfen nur unter Nennung unserer Produkte und/oder unseres Firmennamens sowie unter Hinweis auf unsere Urheberschaft werbem√§√üig genutzt werden. Eine Zuwiderhandlung verletzt unsere Markenrechte und/oder unsere Urheberrechte.
10. Erf√ľllungsort und Gerichtsstand: Erf√ľllungsort f√ľr beiderseitige Verpflichtungen aus dem Vertragsverh√§ltnis ist Hildesheim. Die Parteien vereinbaren f√ľr alle sich aus dem Vertragsverh√§ltnis etwa ergebenden Streitigkeiten das Amtsgericht Hildesheim als √∂rtlich zust√§ndiges Gericht.