Mikroneedling in der Kosmetik?!

Die EU-Kommission setzt sich nun wie erwartet mit einzelnen Kosmetikverfahren auseinander, unter anderem mit dem sogenannten “Mikroneedling” in der Kosmetikpraxis.

Gutachter sehen das Mikroneedling aus rechtlichen und hautphysiologischen Erw├Ągungen zunehmend kritisch.

Doch unabh├Ąngig, ob Sie sich in Ihrer Praxis f├╝r oder gegen Mikroneedling, Dermabrasion oder andere “mikroinvasive” Verfahren entscheiden:

F├╝r “Needling-Fans”┬á ist es absolut notwendig, evtl. auftretende Nach-. und Nebenwirkungen der Barriere├Âffnung zu kompensieren. Daf├╝r bieten wir professionelle Hilfe! Die einzigartige Komposition aus wasser- und fettl├Âslichen Antioxidantien in Kombination mit effektiven entz├╝ndungswidrigen Wirkstoffen und unserem gesch├╝tzten Dermatolan-Komplex neutralisieren Freie Radikale, beugen Infektionen vor, stabilisieren die Hautbarriere und bringen die Haut wieder in ihr nat├╝rliches Gleichgewicht.

Es ist ja auch in Ihrem Interesse, die “Needling-Kundin” nicht nach 4- oder 5-maliger Behandlung aus den Augen zu verlieren. Mit unseren ganzheitlich wirksamen Produktentwicklungen binden Sie Ihre Kundinnen langfristig und sorgen nachhaltig f├╝r eine gesunde jugendliche Haut!

F├╝r diejenigen, die eher den “sanften” Wellnessweg gehen m├Âchten, bieten unsere ganzheitlich ausgerichteten Produktlinien attraktive Alternativen. Sprechen Sie uns an!